All posts by admin

So schließen Sie eine externe Festplatte an Ihre PS4 oder PS4 Pro an

Es hat lange gedauert, aber Sie können endlich eine externe Festplatte (HDD) an Ihre PlayStation 4 (PS4) oder PS4 Pro anschließen. Die Tage des Austausches von Spielen in und aus dem mageren 500 GB (Gigabyte) internen Laufwerk in der PS4 oder dem größeren 1 TB (Terabyte) Laufwerk in der PS4 Pro sind vorbei. Der Anschluss der Festplatte an beide Konsolen ist einfach und dauert nur wenige Minuten. Hier ist, wie man es macht.

Sie können jede externe Festplatte verwenden, die über einen USB 3.0-Anschluss verfügt. Die PS4 und PS4 Pro können bis zu 8 TB Speicherplatz aufnehmen. Ich habe ein 5 TB Expansionslaufwerk von Seagate verwendet und der Prozess verlief sehr reibungslos.

Die externe Festplatte muss formatiert werden, um mit den PS4s zu funktionieren, und nach der Formatierung hatte ich 4,6 TB nutzbaren Speicherplatz.  Berücksichtigen Sie diesen großen Platzbedarf, wenn Sie die Größe der externen Festplatte berücksichtigen, die Sie verwenden möchten.

Die PS4s erkennen jeweils nur ein externes Speicherlaufwerk. Wenn ein Laufwerk angeschlossen ist, das zuvor für den externen Speicher auf der Konsole formatiert wurde, wird es ein zweites Laufwerk nicht formatieren und ein zuvor formatiertes zweites Laufwerk nicht erkennen. Außerdem kann das externe Laufwerk nicht über einen USB-Hub mit der Konsole verbunden werden, es muss direkt an einen der USB-Ports der PS4 oder PS4 Pro angeschlossen werden.

Hier erfahren Sie, wie Sie die externe Festplatte anschließen.

Verbinden Sie das Laufwerk mit einem der USB 3.0-Anschlüsse. Die PS4 hat zwei Anschlüsse an der Vorderseite der Konsole; die Pro hat zwei an der Vorderseite und einen dritten an der Rückseite. Sie werden eine Meldung auf dem Bildschirm sehen, dass das USB-Gerät nicht unterstützt wird, da das Laufwerk nicht für die Arbeit mit der Konsole formatiert wurde.

Gehen Sie unter Einstellungen zu Geräte.

Gehen Sie unter Geräte zu USB-Speichergeräte.

Drücken Sie unter USB-Speichergeräte auf Format als Erweiterungsspeicher.

Das ist alles, was es dazu zu sagen gibt. Meine 5 TB Festplatte hat weniger als eine Minute zum Formatieren gebraucht.

Die PS4 Erweiterer Speicher wird nun als Erweiterungsspeicher unter Storage (zu finden unter Settings) angezeigt. Das externe Laufwerk wird als Standardziel für jedes Spiel festgelegt, das Sie in Ihrer Bibliothek kaufen oder herunterladen.

Sie könnten denken, dass es eine gute Idee ist, das interne Laufwerk der PS4 als Standard-Speicherort festzulegen, da die Ladezeiten des internen Laufwerks schneller wären. Überraschenderweise ist das nicht der Fall. Digital Foundry verglich die Ladezeiten von einem Seagate 4 TB Expansionslaufwerk und dem internen Laufwerk der PS4 und stellte fest, dass das externe Seagate Laufwerk bei jedem Spiel, das sie auf der Basis PS4 oder der PS4 Pro ausprobierten, deutlich schneller war. Noch schnellere Ladezeiten können mit einer externen SSD (Solid State Drive) erreicht werden, wenn Sie bereit sind, viel höhere Kosten pro GB Speicher zu zahlen und einige After-Market-Arbeiten zu unternehmen, um die SSD in ein USB-Gehäuse zu stecken.

PS4 Hard Drive

Spiele lassen sich leicht von der internen auf die externe Festplatte verschieben. Drücken Sie die Schaltfläche Optionen, während Sie sich im Speicher befinden, und es wird eine Option zum Wechseln zum erweiterten Speicher angezeigt. Die Bewegung ist ziemlich langsam, so dass Sie vielleicht einen Test mit einem kleinen Spiel durchführen möchten, bevor Sie einen Zug für alles starten, was Sie von Ihrer internen Festplatte entfernen möchten. Wo auch immer ein Spiel gespeichert ist, werden Dateien, Screenshots und Videoclips auf dem internen Laufwerk gespeichert.

Wenn Sie die externe Festplatte trennen, während die Konsole eingeschaltet ist, kann es zu Datenverlust oder Beschädigung kommen. Um die externe Festplatte zu trennen, gehen Sie zu [Einstellungen] >[Geräte] >[USB-Speichergeräte] und drücken Sie auf Stop Using This Extended Storage.

Wenn das System nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wird, erhalten Sie möglicherweise eine Meldung, dass das externe Speicherlaufwerk repariert werden muss. Als es mir passierte, dauerte der Prozess nicht lange und ich bemerkte keinen Datenverlust.

Acht TB sind viel besser als 500 GB oder 1 TB, aber früher oder später werden Sie es füllen. Bei so viel Speicherplatz sollte es jedoch einfacher sein zu entscheiden, welche Spiele Sie in Ihre Bibliothek verbannen sollen, wenn Sie Platz schaffen müssen.

Wie man Android-Telefon mit Google-Konto freischaltet

Wenn vor zehn Jahren jemand sagte, dass man sein Leben in die Tasche stecken kann, wird jeder denken, dass man verrückt ist. Aber das ist es, was unser heutiges Leben ausmacht. Das Smartphone ist zu einem wichtigen Teil unseres Lebens geworden, ohne das wir den Tag kaum überleben können. Unser Mobiltelefon weiß vielleicht mehr über uns als wir selbst.

Aber wenn wir die Angelegenheit aus einem anderen Blickwinkel betrachten, gibt es am Telefon zu viele Informationen, die wir vor neugierigen Blicken schützen müssen. Glücklicherweise gibt es zumindest den Sperrbildschirm, um Ihr Handy zu schützen.

Leider ist die Telefonsperre wie ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite hat es Ihr Telefon geschützt, aber auf der anderen Seite kann es Sie auch davon abhalten, auf Ihr Telefon zuzugreifen, wenn Sie das Passwort oder die Gestensperre vergessen.

Wenn dies passiert und du von deinem Android-Handy ausgeschlossen bist, was kannst du tun, um wieder reinzukommen? Tatsächlich können Sie ein Samsung/HTC/Sony/HuaWei oder ein anderes Android-Handy/Tablett mit Google-Konto freischalten.

Google Konto

Verwendung des Passworts für Ihr Google-Konto

Da Android-Telefone eng in das Google-Ökosystem integriert sind, müssen Sie Ihre Anmeldedaten für das Google-Konto bei der ersten Einrichtung Ihrer Telefone eingeben. Einige Leute denken, dass dieser Schritt lästig und zeitaufwendig ist, besonders wenn Sie Ihr Google-Konto zum ersten Mal einrichten müssen. Aber ein mit Ihrem Handy verbundenes Google-Konto kann in der Zeit, in der Sie sich nicht in der Lage sahen, auf Ihr Handy zuzugreifen, eine große Hilfe sein.

Diese Methode verwendet Ihr Google Recovery-Konto, um das Gerät von Ihrem Sperrbildschirm aus zu entsperren. Führen Sie diese Schritte aus.

• 1. Tippen Sie auf Passwort vergessen? Um ein neues Menü zu öffnen. (Diese Option ist nur auf einigen Geräten verfügbar.)

• 2. Geben Sie Ihre Google-Kontoinformationen in das angezeigte Menü ein und tippen Sie auf Anmelden.

• 3. Ihr Gerät wird nun entsperrt und Sie haben vollen Zugriff.

Bitte beachten Sie, dass diese Methode auch Ihren Sperrcode zurücksetzt. Stellen Sie sicher, dass Sie so schnell wie möglich einen neuen einstellen, um Ihr Gerät sicher zu halten.

Für den Fall, dass Ihre Google-Kontoinformationen nicht funktionieren, müssen Sie zuerst Ihr Konto wiederherstellen, bevor Sie die oben genannte Methode verwenden können. Gehen Sie auf die Seite zur Wiederherstellung des Google-Kontos und befolgen Sie die Schritte zum Zurücksetzen über die zugehörige E-Mail-Adresse.

Behebung zu vieler falscher Passwort-Versuche

Einer der ältesten Tricks, um das Passwort zu knacken, ist das manuelle Ausprobieren aller möglichen Kombinationen. Während die Möglichkeiten praktisch endlos und menschlich unmöglich sind, sie einzeln auf dem heutigen Gerät auszuprobieren, hindert das die Menschen nicht daran, einige der bestmöglichen Kombinationen zu erraten.

Deshalb hat Android nach fünf falschen Versuchen einen 30 Sekunden Lockdown-Timer eingebaut. Wenn sich jemand in Ihr Gerät eingemischt hat und Sie nicht einsteigen können, müssen Sie nur warten, bis der Timer abgelaufen ist, und es mit dem richtigen Entsperrcode erneut versuchen.

Wenn Sie einfach nicht auf den Timer warten können, können Sie möglicherweise ein zugeordnetes Google-Konto verwenden, um das Telefon mit den gleichen Schritten wie bei der vorherigen Methode zu Google Konto entsperren Android.

Was ist, wenn es nicht gelingt, Ihr Android-Handy zu entsperren?

Wenn Sie die oben genannte Methode ausprobieren und immer noch nicht durchkommen, ist der nächste einfache Schritt, Ihr Android-Handy mit einer professionellen Entfernung des Android-Sperrbildschirms wie Tenorshare Android Unlocker zu entsperren. Es ist in der Lage, alle Formate der Bildschirmsperre zu hacken, einschließlich Muster, Passwort, PIN, Fingerabdrücke auf Ihrem Android-Gerät.